Freiburg

Freiburg: Mit Schusswaffe Bäcker und 13-jährigen überfallen – Festnahme

pistole-raubueberfall-freiburg-pixabay
Written by BSF

Gleich drei junge Männer konnten wegen zweier Überfälle in Freiburg festgenommen werden: Am Samstagnachmittag (22.12.2018) wurde ein 13-jähriger Junge an der Straßenbahnhaltestelle Innsbrucker Straße in Freiburg überfallen. Drei junge Männer forderten seine Basecap unter Vorhalt einer Schusswaffe.

Überfall auf Bäckerei in der Zähringer Straße

Kurz darauf wurde ein bewaffneter Überfall auf eine Bäckereifiliale in der Zähringer Straße in Freiburg gemeldet – hier wurde unter Vorhalt der Schusswaffe Bargeld gefordert. Die Verkäuferin händigte gegen 17:50 Uhr einen dreistelligen Bargeldbetrag aus.

Fahndung erfolgreich: Ein Syrer, zwei Deutscher

Nach kurzer Fahndung konnten ein 15-jähriger Syrer und ein 18-jähriger Deutscher als tatverdächtig festgenommen werden, – nach ersten Ermittlungen gaben die beiden die Überfälle auch zu . Auch der dritte Tatverdächtige, ein 16 Jahre alter Deutscher konnte noch am gleichen Tag abends an seiner Wohnanschrift vorläufig festgenommen werden. Alle drei wurden nach Festnahme und Vorführung beim Haftrichter in eine Untersuchungshaft genommen.

About the author

BSF

Leave a Comment