Freiburg

Freiburg: Warnstreik bei der Bahn beendet, Verzögerungen bis in den Nachmittag

Written by BSF

Zwar hat die Gewerkschaft EVG den Warnstreik bei der Deutschen Bahn, der heute morgen den gesamten Bahnverkehr lahmgelegt hat, beendet, doch mit Verzögerungen und Ausfällen ist noch den ganzen Tag – mindestens bis in den Nachmittag hinein zu rechnen. Die Bahn informiert auf einer Sonderseite über den aktuellen Stand: bahn.de

Da sich Züge und Personal noch nicht überall am richtigen Ort befinden, wird der um 9 Uhr eigentlich beendete Warnstreik noch den ganzen Tagen Auswirkungen auf den Bahnverkehr haben. Die Bahn hatte in den Morgenstunden den Fernverkehr teilweise gänzlich eingestellt. Echtzeit-Informationen erhält man über den DB-Navigator.

Im Freiburger Hauptbahnhof stauten sich die Fernreisenden, obwohl einige Fahrgäste von vorneherein erst gar nicht zum Bahnhof gekommen waren. Gegen Mittag gab es vielen Zügen nur noch leichte Verspätungen, aber immer noch Totalausfälle, – auch im Nahverkehr.

Bahn rät, Reisen zu verschieben

Die Bahn rät dazu, Reisen nach Möglichkeit zu verschieben. Die Bahn bietet den Kunden, die ein Ticket für heute, Montag haben, an, die Fahrscheine flexibel bis zum Sonntag, den 16.Dezember 2018 zu nutzen. Auch wenn es Spar- oder Flexpreis-Tickets sind.

Weihnachten Gutschein Personal Shopping Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment