Freiburg

Freiburg: Schießerei im Stühlinger – ein Mann schwer verletzt

pistole-strassenbahnraeuber-freiburg
Written by BSF

Nicht in Chicago, aber im Freiburger Stadtteil Stühlinger kam es am Sonntag kurz vor 13:45 Uhr zu einer Schießerei in der Ferdinad-Weiß-Straße. Die Polizei wurde darüber informiert, dass im Bereich der Bahnunterführung/Kleingartenanlage Schüsse gefallen sind und eine Person verletzt sei. Ein 41-jähriger Albaner ist den ersten Ermittlungen zufolge auf der Straße von einem Schuss getroffen worden und schwer verletzt. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo er medizinisch versorgt wird.

Schütze flüchtete mit dem Fahrrad

So wie sich die Lage bisher darstellt, flüchtete der Schütze mit einem Fahrrad Richtung Kleingartenanlage. Die Hintergründe der Tat sind bisher noch Gegenstand der Ermittlungen.

Täterbeschreibung

Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt, normale Statur beschrieben. Er soll kurze, dunkle Haare gehab haben und trug keinen Bart. Lange Jeans in blau oder schwarz und ein dunkles T-Shirt oder Hemd ohne Aufdruck habe er getragen. Möglicherweise trug er eine Umhängetasche bei sich.

Die Polizei sucht noch weitere Zeugen des Vorgangs und bittet darum, sich unter Tel. 0761-882-5777 zu melden. Insbesondere auch, wem der Schütze mit dem Fahrrad vorher oder hinterher aufgefallen ist.

About the author

BSF

Leave a Comment