Deutschland

57-jähriger Bülent I. ersticht 35-jährige Frau in Hannover mit einem Messer

buelent-hannover-messer-frau-polizei
Written by BSF

Auch der Samstag verlief in Deutschland nicht ohne Messerstecherei: In Hannover hat ein Mann eine Frau mehrmals mit einem Messer gestochen, die darauf an ihren Verletzungen erlag. Im Verdacht steht der 57-jährige – aus Istanbul stammende Bülent I., der die 35-jährige Frau in der Hannoveraner Rumannstraße (Oststadt) auf offener Straße erstochen haben soll. Anwohner hatten Hilfeschreie gehört und anschließen die Polizei gerufen. Zeugen und Polizei leisteten noch am Tatort erste Hilfe, doch die Frau verstarb kurz darauf nach Einlieferung ins Krankenhaus an mehreren Stichen im Oberkörper.

Die Tat hat sich gegen 05:30 Uhr am Samstag Morgen ereignet.

Täter flüchtete zunächst – Polizei fasst ihn in Bielefeld

Der vermeintliche Täter flüchtete zunächst, vermutlich mit einem Pkw. Die Polizei fahndete am Nachmittag öffentlich nach ihm und konnte ihn gegen 18:40 Uhr in Bielefeld im Stadtgebiet festnehmen. Der vermeintliche Täter hatte sich dort auch gegenüber einem Passanten hinsichtlich der Tat offenbart. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nunmehr wegen des vollendeten Tötungsdeliktes.

Foto: Polizei

About the author

BSF

Leave a Comment