Freiburg

Freiburg: Mutter von Bürgermeister-Kandidatin Stein verschwunden – Monika Stein sagt Wahlkampftermine ab

ulrike-stein-kirchzarten-monika-vermisst
Written by BSF

Die Mutter der Freiburger Oberbürgermeisterkandidatin Monika Stein, die als linke Kandidatin im ersten Wahlgang Dritte wurde, ist verschwunden. Sie hat am vergangenen Freitag (27.4.) gegen ca. 17 Uhr das Altersheim verlassen, in dem sie in Kirchzarten lebte und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt.  Die Mutter Ulrike Stein leidet an Demenz. Eine groß angelegte Suchaktion hat bisher ergeben, dass sie wohl in einem Bus gesehen worden sein soll, der am Freitag gegen 20.11 Uhr in Freiburg Richtung Kirchzarten abfuhr und als Schienenersatzverkehr für die im Umbau befindliche Bahnstrecke eingerichtet wurde.

Keine Übernachtung im Maritim Hotel möglich

Später wurde sie gegen 22 Uhr im Maritim Hotel in Titisee gesehen, wo sie übernachten wollte. Weil sie keine Kreditkarte und nicht ausreichend Bargeld dabei hatte, konnte sie dort nicht übernachten.

Mit Spürhunden wollen Einsatzkräfte eine Spur bis zum Campingplatz Sandbank in Titisee verfolgt haben, der ca. 2 km vom Maritim Hotel entfernt am gegenüberliegenden Seeufer liegt. Der Einsatz von zahlreichen privaten und öffentlichen Suchkräften wie auch der Einsatz von Wärmebildkameras und Hubschrauber verlief bisher ergebnislos. Am Parkplatz des Badeparadieses Titisee hatte die Bergwacht ein Lagezentrum eingerichtet, über eine Facebook-Seite wurde die Suche auch von privaten Kräften organisiert, aber bis zum Montagmorgen: Fehlanzeige.

Monika Stein sagt Podiumsdiskussion im E-Werk ab

Monika Stein, die Tochter der vermissten Ulrike Stein hat alle Wahlkampftermine b.a.w. abgesagt, um sich der Suche nach der eigenen Mutter zu widmen. Darunter fällt auch der Termin einer Podiumsdiskussion am heutigen Montagabend im E-Werk. Die beiden anderen Kandidaten, der Wahlsieger im ersten Wahlgang Martin Horn und der Zweitplatzierte (Dieter Salomon) verzichten unter den aktuellen Umständen ebenfalls auf eine Teilnahme, sodass die Podiumsdiskussion im E-Werk ausfällt. Im Vorfeld hatte es bereits Kritik gegeben, dass die Podiumsdiskussion nur mit 3 von 4 antretenden Kandidaten durchgeführt werden sollte. Der Kandidat Anton Behringer sollte schlichtweg nicht teilnehmen, was auch Martin Horn als unfair kritisierte.

Beschreibung Ulrike Stein

Ulrike Stein ist 77 Jahre alt, ca. 1,65 m groß und hat graue, kinnlange Haare. Sie ist kräftig, war zuletzt noch gut zu Fuss, aber dement. Zuletzt dürfte sie einen grauen, wadenlangen Rock und eine blaue Fleecejacke getragen haben, dazu eine kleine schwarze Handtasche.

Facebook-Gruppe zur Suche: Suche nach Ulrike Stein

Dort gibt es auch ein Suchplakat zum Download

 

 

Hinweise an Polizei oder Pflegeheim

Wer Hinweise zum Verbleib geben kann, möge das Pflegeheim ( 07661-391-101 ) oder die nächstgelegene Polizeidienststelle informieren.


Update 30.4.2018, 16:50 Uhr

Leider ist die Gesuchte, Ulrike Stein zwischenzeitlich tot aufgefunden worden. Den Angehörigen unser Beileid.

 

About the author

BSF

Leave a Comment