Freiburg

Freiburg: Mutter der OB Kandidatin Monika Stein tot aufgefunden – Suche beendet

ulrike-stein-monika-titisee-tot-pixabay
Written by BSF

Die an Demenz erkrankte Mutter der Freiburger Oberbürgermeisterkandidatin Monika Stein wurde tot aufgefunden. Freitag nachmittag hatte sie ihr Pflegeheim in Kirchzarten verlassen und ist nicht mehr zurückgekehrt. Parteiübergreifend haben sich zahlreiche Personen aus Freiburg und dem Umland an Suchaktionen rund um Titisee und Kirchzarten beteiligt. Zuletzt wurde sie in einem Hotel in Titisee (Maritim) gesehen, wo sie aber mangels Kreditkarte und ausreichend Bargeld nicht übernachten konnte. Freiburg-Nachrichten.de hatte berichtet.

Die Tochter Monika Stein hatte b.a.w. alle Wahlkampftermine abgesagt, um sich an der Suche zu beteiligen. Der Tod der eigenenMutter trifft die Kandidatin kurz vor dem zweiten Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl am 6.5.2018 in Freiburg.

Auf einer Wiese in Hinterzarten

Die an Demenz erkrankte Mutter der Oberbürgermeisterkandidatin Monika Stein wurde auf einer Wiese/Koppel im Bereich Hinterzarten gefunden. Nach ersten Erkenntnissen scheint ein Gewaltverbrechen/direktes Fremdverschulden ausgeschlossen. Der Auffindeort befindet sich zwischen dem Ort, wo sie zuletzt gesehen wurde (Maritim Hotel, Titisee) und dem Ort ihres Pflegeheims (Kirchzarten).

Caritas Pflegeheim in Kirchzarten

Untergebracht war die Demenzkranke im Oskar-Saier-Haus in Kirchzarten, welches über einen eigenen Bereich für Demenzkranke verfügt, der räumlich und personell einen Rahmen schafft, der den Bewohnern einen Rahmen verschafft, der z.B. durch Bewegung im angeschlossenen Garten Aufenthalt im Freien ermöglicht.

About the author

BSF

Leave a Comment