Freiburg

Freiburg: Polizei nimmt vermeintlichen Straßenbahnräuber fest

pistole-strassenbahnraeuber-freiburg
Written by BSF

(Freiburg) Die Polizei konnte am 23.4.2018 gegen 7 Uhr einen 18-jährigen Mann festnehmen, der unter dem dringenden Tatverdacht steht, am 3.12.2017 an der Straßenbahnhaltestelle Technische Fakultät einen schweren Raub zu Lasten eine Straßenbahnfahrers begangen zu haben.

Ein Zeuge hatte zuvor der Polizei gemeldet, dass  eine Person an Pkws im Freiburger Zehntsteinweg  herumhantiere. Die Polizei rückte darauf aus und erkannte an der Straßenbahnhaltestelle Runzmattenweg eine Person, auf die die Beschreibung passte. Dieser ergriff auch die Flucht, als sich die Beamten näherten. Nach kurzer Verfolgung konnte er jedoch festgenommen werden. Der 18-jährige wurde bereits per Haftbefehl gesucht.

Schon vor ca. 1 Monat hatte die Polizei zwei vermeintliche Mittäter des 18-jährigen festgenommen: einen 16 Jahre alten und einen 18 Jahre alten jungen Mann, die beide die zu Last gelegte Tat einräumten. Durchsuchungen führten zum Auffinden zahlreicher Beweismittel.

About the author

BSF

Leave a Comment