Freiburg-Umland

Emmendingen bei Freiburg: 10 Haftbefehle bei Durchsuchung von Asylunterkünften – Drogenhandel

drogendealer-gambier-asylunterkuenfte-freiburg-emmendingen-pixabay
Written by BSF

Am Morgen des heutigen Tages (25.4.2018) kam es im Großraum Freiburg zu mehreren Durchuchungen von Asylbewerberunterkünften und zwar in Emmendingen, Sasbach und Rheinfelden. Zusätzlich wurden auch Wohnungen im Landkreis Emmendingen durchsucht.

Drogenhandel durch Gambier

Anlass für die Durchsuchungen haben Ermittlungen seit Ende letzten Jahres gegeben, die sich überwiegend gegen gambische Asylbewerber gerichtet haben. Die Kriminalpolizei Emmendingen ermittelt gegen 24 Personen im Alter zwischen 18 und 34 wegen illegalen Drogenhandels.

Von 12 Haftbefehlen 10 vollstreckt

Bereits Vorfeld der Durchsuchungs- und Festnahmemaßnahmen wurden wegen der Verdachtsmomente auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg 12 Haftbefehle und 25 Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht Freiburg erlassen. Am Mittwochmorgen konnten bei den Durchsuchungen bereits zehn der 12 dringend tatverdächtigen Personen dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Aufgefallen sind die Drogenhändler aus Gambia u.a. durch Verkaufsaktivitäten auf dem Stühlinger Kirchplatz in Freiburg.

About the author

BSF

Leave a Comment