Freiburg Freiburg-Umland

Bad Krozingen: Täterermittlung nach sexuellem Übergriff im Kurpark: Drogendealer aus Gambia verhaftet

gambia-kurpark-bad-krozingen-fruehlingsblumen-klein
Written by BSF

Die Polizei in Freiburg konnte einen Täter für einen sexuellen Übergriff im benachbarten Bad Krozingen ermitteln. Dort war eine 25-jährige Frau am Abend des 19.2.2018 gegen 21 Uhr auf dem Heimweg durch den Kurpark, als sie von einem bis dahin unbekannten Mann angesprochen und weggezerrt wurde. Durch Hilferufe, eine hinzukommende Zeugin  und entschiedene Gegenwehr konnte der Täter schlußendlich zur Flucht bewegt werden.

Nach jetzigem Ermittlungsstand ist der gleiche Täter, der als dunkelhäutig und ca. 1,80 m groß beschrieben wurde und durch seine blond-gefärbten Haare auffällig war, auch für eine sexuelle Belästigung am 3.Februar 2018 verantwortlich.

Der 22-jährige junge Mann aus Gambia wurde bereits am 6.2.2018 im Bereich des Bahnhofs kontrolliert, weil das äußere Erscheinungsbild auf die Täterbeschreibung vom 3.2. passte. Bei anschliessenden Ermittlungen konnte auch seine Kleidung sichergestellt werden, die der zur Tatzeit getragenen entsprach.

bahnhof-bad-krozingen-klein

Der Bahnhof in Bad Krozingen als Bindeglied zwischen Kurpark und Innenstadt ist immer wieder auch Treffpunkt zwielichtiger Gestalten in der ansonsten eher beschaulichen – von Rentnern und Kurgästen – geprägten Kleinstadt

Festnahme nach Drogenhandel auf dem Stühlinger Kirchplatz

Der polizeibekannte Gambier wurde am Dienstag, 6.3.2018 auf dem Stühlinger Kirchplatz in Freiburg festgenommen – der gambische Tatverdächtige handelte dort mit Cannabis. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde nunmehr Untersuchungshaft angeordnet. Ob der Tatverdächtige auch für weitere sexuell motiviierte Straftaten verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Seinen bisherigen Wohnort, eine Asylunterkunft in Bad Krozingen musste er nun verlassen.

About the author

BSF

Leave a Comment