Freiburg

Freiburg: Ticket erst nach der Kontrolle im ICE online lösen gilt nicht

Im ICE auf dem Weg zwischen Basel und Freiburg wegen Fahren ohne Führerscheins festgenommen
Written by BSF

Eine Betrugsanzeige handelte sich eine 20-jährige Kanadierin ein, die im ICE von Basel nach Freiburg ohne gültiges Ticket auf den Zugbegleiter traf. Der Zugbegleiter informierte die Bundespolizei und führte zunächst die Fahrscheinkontrolle bei anderen Fahrgästen fort. Bei Eintreffen im Freiburger Hauptbahnhof zeigte die junge Dame dann ein angeblich schon vorher gelöstes Online-Ticket, – übersah aber dabei, dass der Zugbegleiter beim Einscannen des Tickets sofort erkennen kann, wann das Ticket gelöst wurde. In Ihrem Fall nach der ersten Kontrolle. Eine Strafanzeige wegen versuchten Betrugs wurde erstattet.

 

About the author

BSF

Leave a Comment