Freiburg

Freiburg: Mit der Waffe im Hosenbund im Bahnhof herumlaufen darf nicht jeder

pistole-waffe-bahnhof-freiburg-pixabay
Written by BSF

Am Dienstagabend informierte ein Mann die Bundespolizei darüber, dass auf dem Bahnsteig des Freiburger Bahnhofs eine Person mit einer Waffe im Hosenbund herumlaufe. Da der Mann gut beschrieben wurde, konnten zwei Streifen der Bundespolizei kurze Zeit später den Mann vor Ort identifizieren. Tatsächlich fanden sie auch eine Schreckschusspistole mit Patrone. Pistole und Patrone wurden sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde gefertigt.

 

About the author

BSF

Leave a Comment