Freiburg-Umland

Waldshut-Tiengen: Betrügerische Spendensammlerin gerät an Zivilpolizisten

bettlerin-spendensammlerin-pixabay
Written by BSF

Eine betrügerische Spendensammlerin hatte sich in Waldshut-Tiengen am Dienstagnachmittag das falsche Opfer ausgesucht: Auf dem Kaufland-Parkplatz sprach sie reihenweise Kunden an und wollte Geldspenden für ein Behindertenzentrum. Dazu hielt sie den Kunden einen Spendenzettel unter die Nase. Bei den Angebettelten geriet sie jedoch auch an einen Polizeibeamten in Zivil, der dem Vorgehen der Betrügerin ein Ende setzte. Nach Vorzeigen des Dienstausweises kontrollierte er die Sammlerin. Der Spendenzettel wurde eingezogen, die junge Dame aus Osteuropa mit angeblichem Wohnsitz im Elsass wurde angezeigt und erhielt einen Platzverweis.

Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass man solchen Sammlern keinen Glauben schenken sollte, nichts geben sollte und auch – zur Vermeidung von Diebstahlsgefahr – auf Distanz gehen sollte.

About the author

BSF

Leave a Comment