Freiburg-Umland

St.Blasien: Auf der Gegenfahrbahn Unfall verursacht

verkehrsunfall-sankt-blasien-st-polizei
Written by BSF

Wer zu schnell fährt, gefährdet sich und andere. Dies gilt erst recht, wenn die Geschwindigkeit dazu führt, dass man in Kurven auf die Gegenfahrbahn gerät. Diese Erfahrung machte heute morgen auch ein Subaru-Fahrer bei St.Blasien. Gegen 8.45 Uhr fuhr er auf der L149 von St.Blasien bergwärts Richtung Häusern. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er jedoch in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, was dazu führte, dass er einen entgegenkommenden Lkw streifte.

Der Subaru wurde dabei stark an der Seite beschädigt und rutschte auf den Felgen weiter, was zu einem Zusammenstoß mit einem DHL-Fahrzeug führte. Der Fahrer des DHL-Fahrzeugs wurde dabei schwer verletzt, – der Subaru-Fahrer ebenso. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort mussten beide in eine Klinik verbracht werden. Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, der Gesamtschaden ist voraussichtlich über 50.000 Euro, – die Autos mussten abgeschleppt werden. Bis kurz nach 11.30 Uhr war die Straße komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus St.Blasien und Häusern waren im Einsatz.

About the author

BSF

Leave a Comment