Freiburg

Freiburg: Falscher Wasserleitungskontrolleur klaut Schmuck bei älterer Dame – Hugstetter Straße

wasserohre-leitungen-kontrolleur-pixabay
Written by BSF

Am gestrigen Abend (8.2.2018) verschaffte sich gegen 20:20 Uhr ein Mann in der Hugstetter Straße in Freiburg Zugang zu einer Wohnung, indem er vorgab, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Die 83-jährige Bewohnerin ließ ihn herein und musste anschließend feststellen, dass nach dem Besuch des ihr bisher unbekannten Mannes Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro fehlte.

Der angebliche Wasserleitungs-Kontrolleur stellte sich als Dieb heraus und entwendete den Schmuck, als sich die Bestohlene in einem Nebenraum befand.

Täterbeschreibung:

Ungepflegtes Äußeres, ca. 50 Jahre alt, braune Haare, ca. 1,65 m groß. Der Täter sprach „breites Freiburgerisch“

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0761-882-4221

About the author

BSF

Leave a Comment