Deutschland

FAHNDUNG: Polizei sucht diesen U-Bahn-Schubser

Fahndung U-Bahn-Schubser
Written by BSF

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern soll der abgebildete Mann einen 55-jährigen Mann in München in einer U-Bahn-Station versucht haben, zu schlagen. Couragierte Zeugen konnten dies zunächst verhindern, indem sie sich dazwischen stellten. Allerdings konnte der Gesuchte kurz darauf den älteren Mann vor eine Betonsäule stoßen, dass dieser bewusstlos zusammensackte. Der Täter trat die Flucht an.

Dauerhafte Lähmung droht

Dem Opfer, welches sofort in ein Klinikum verbracht wurde, droht aufgrund der Schwere der Verletzungen eine dauerhafte Lähmung.

Tatort: München, U-Bahnhof Fraunhoferstraße

Tatzeit: 15.1.2018, 17:43 Uhr

 

Der Täter, der auf um die 20 Jahre geschätzt wird, sollte ca. 1,70 m groß sein und trug schulterlange, blonde Haare. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Outdoorjacke der Marke Ellesse.

Hinweise an die Polizei in München unter Tel.: 089-55172-0 oder über das Hinweisformular der Polizei

Foto: Polizei

About the author

BSF

Leave a Comment