Freiburg-Umland

Waldshut-Tiengen: Säugling in der Kälte auf Parkplatz ausgesetzt

saeugling-baby-wald-waldkirch
Written by BSF

Am heutigen Mittwochmorgen machten Mitarbeiter einer Waldshuter Klinik eine Entdeckung, die ihnen bis dahin erspart geblieben ist: In Tücher und einem Teppich eingewickelt lag auf dem Parkplatz ein Säugling, der anscheinend ausgesetzt wurde. Eine Tragetasche umgab das Kind.

Unterkühlt sofort auf die Station

Das Neugeborene wurde sofort zur Geburtshilfestation gebracht, wo man feststellte, dass es sich um einen Jungen handelte, der erst wenige Stunden alt sein konnte. Der Säugling war unterkühlt, wies aber sonst keine Verletzungen auf. Die Polizei wurde umgehend verständigt. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen übernahm die Ermittlungen und konnte nach einem Hinweis die Mutter des Neugeborenen ausfindig machen. Die Frau musste anschließend aufgrund ihres Zustands in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Dem Kind geht es den Umständen entsprechend gut.

 

Foto: Symbolbild pixabay cc0

About the author

BSF

Leave a Comment