Freiburg

Freiburg: 3 Tunesier unerlaubt aus Italien über Güterzug eingereist

gueterzug-freiburg-pixabay
Written by BSF

Sie müssen jämmerlich gefroren haben auf dem Transport durch die Alpen: Bereits am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei gegen 5:30 Uhr zum Freiburger Güterbahnhof gerufen. Dort waren drei junge Nordafrikaner einem Güterzug zum Transport von Lkws entstiegen. Der Zug kam aus Novara/Italien.

Die drei jungen Tunesier (21 bis 23) haben sich dort wohl absichtlich auf den Lkw-Transportwaggons versteckt, um unbemerkt die Grenze passieren zu können. Die drei Männer suchten um Asyl nach und wurden zur Erstaufnahmestelle in Karlsruhe weitergeleitet.

Foto: Symbolbild pixabay cc0

 

About the author

BSF

Leave a Comment