Freiburg

Freiburger soll Anschlag in Karlsruhe geplant haben – Dasbar W. verhaftet

karlsruhe-schloss-pixabay-anschlag
Written by BSF

Ein 29jähriger Deutscher soll einen Anschlag in Karlsruhe geplant haben. Der in Karlsruhe festgenommene und aus Freiburg stammende Terrorverdächtige wollte offenbar mit einem Fahrzeug in die Menschenmenge bei der Eisfläche am Karlsruher Schlossplatz rasen.

Er soll sich intensiv mit den Örtlichkeiten vertraut gemacht haben und eine Anstellung bei einem Paketdienst mit Liefer-Lkws angestrebt haben. Dazu habe er sich bei mindestens zwei Paketdiensten als Fahrer beworben, was aber nicht erfolgreich war.

Wohnungsdurchsuchung und Festnahme

Die Polizei durchsuchte heute in einem Großeinsatz seine Wohnung in Karlsruhe-Rüppurr, der Festgenommene wird am Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt. Festgenommen wurde Dasbar W. in einer Straßenbahn in Karlsruhe.

Propaganda-Videos verbreitet

Dem Mann aus Freiburg wird die Verbreitung von Propaganda-Videos auf verschiedenen Plattformen vorgeworfen. In einer Chatgruppe soll er nach Angaben des Generalbundesanwalts versucht haben, im Sinne der Ideologien der Terrororganisation zu motivieren. Er gab dabei auch Anleitung zur Verschleierung von IP-Adressen und zur Handhabung von Messenger-Diensten.

Ausbildung im Irak

Der 29jährige Dasbar W. war 2015 und 2016 im Irak und habe sich dort dem IS angeschlossen. Eine Schusswaffenausbildung genoss er ebenso wie ihm die Spionage zur Erschließung von Anschlagszielen im Irak vorgeworfen wird. Ab Juli 2017 habe er sich wieder in Deutschland aufgehalten und sich auf den Anschlag vorbereitet.

Dasbar W. stammt aus dem Irak

Dasbar W. verfügt über einen deutschen Pass, seine Familie stammt aus dem Irak. Aus Ermittlerkreisen verlautete, dass Dasbar W. seit längerem intensiv beobachtet würde und teilweise wirre Verhaltensweisen an den Tag lege.


Ergänzung vom 21.12.2017: Der Tatverdächtige wurde zwischenzeitlich dem Richter am BGH vorgeführt, der Untersuchungshaft verhängte.

About the author

BSF

Leave a Comment