Freiburg-Umland

Bad Säckingen: Drei Männer überfallen Frau mit Messer

kapuze-ueberfall-jacke-freiburg-bad-saeckingen-pixabay
Written by BSF

Am vergangenen Freitag (1.12.) zwischen 18 und 19 Uhr wurde eine 43-jährige Frau auf dem Murger Weg überfallen. Drei Männer haben in Höhe des Rheinkraftwerks unter Vorhalt eines Messers Bargeld und Bankkarten der Frau erpresst und sie anschließend zu Boden geworfen, – so die Schilderung des Opfers.

Aus dem Bus die Polizei verständigt

Die Geschädigte ging anschließend zum Bahnhof und stieg in einen Bus, von wo aus sie die Polizei informierte. Die drei Männer werden als ca. 25 Jahre alt und ca. 1,70 m groß umschrieben, der Wortführer sprach mit ausländischem Akzent, der nicht näher zugeordnet werden konnte und hielt ein ca. 10 cm langes Messer vor. Seine Jacke trug einen Fellbesatz an der Kapuze. Alle Täter hatten die Kapuzen der Jacke ins Gesicht gezogen und somit die Gesichter teilweise verdeckt.

Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen ermittelt. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich melden. Wem die drei Männer oder die Geschädigte im fraglichen Zeitraum aufgefallen sind, möge sich melden. Insbesondere auch eine Passantin mit Hund, die sich auf dem Weg zum Bahnhof nach dem Befinden der Frau erkundigt hat. Tel. 07741-8316-0

 

About the author

BSF

Leave a Comment