Deutschland

Diesel wird teurer – Benzin billiger – Preise gleichen sich immer mehr an

Benzin Diesel Freiburg
Written by BSF

Die Preise für Diesel-Kraftstoff in Deutschland gleichen sich immer mehr an die Preise für Benzin an, hat der ADAC ermittelt. Betrug der Unterschied im August noch durchschnittlich 19,4 Cent pro Liter, so sind es aktuell nur noch 16 Cent.

Bundesweit lag ein Liter Super E10 bei 1,329 Euro, während der Dieselpreis im Schnitt bei 1,169 Euro pro Liter lag. Die Entwicklung der Kraftstoffpreise wird vor allen Dingen durch die Entwicklung der Rohölpreise an den Weltmärkten beeinflusst und natürlich auch durch die Parität US-Dollar zu Euro. Tankstellenketten ändern ihre Preise je nach Wettbewerb mehrmals täglich – auch unabhängig von Rohölpreisen. Überdies wird auf regionale Besonderheiten Bezug genommen, – so sind Kraftstoffe in Konstanz wegen der Nähe zur Schweiz deutlich teurer als in Freiburg. Ebenso wie Benzin in Trier deutlich teurer als im Bundesdurchschnitt ist – wegen der Grenze zu Luxembourg.

Aktuelle Informationen über Benzinpreise erhält man auch über www.adac.de/tanken.

Bild: obs/ADAC/ADAC-Grafik

About the author

BSF

Leave a Comment