Freiburg

Freiburg: Kleinkind im Mundenhof mit Tränengas besprüht

traenengas-piexon-reizgas-guerdian-angel-polizei-freiburg
Written by BSF

Ein Junge im Kindergartenalter fand am 29.4.2017 kurz vor 18 Uhr auf der Aussichtsplattform des Mundenhofs einen pistolenähnlichen Gegenstand, den es selber betätigte und sich dabei Reizgas ins Gesicht beförderte. Der Junge befand sich auf der Aussichtsplattform im südwestlichen Teil des Ausflugsziels Mundenhof in Freiburg. Mitarbeiter des Roten Kreuzes versorgten das Kind medizinisch.

Bei dem aufgefundenen Gegenstand handelt es sich um das als Tierabwehrspray deklarierte Gerät „Piexon Guardion Angel II“ in der Farbe rot. Dieses weist einen pistolenähnlichen Abzug auf und verschießt Reizgas.

Die Polizei sucht nunmehr den Eigentümer des Tierabwehrsprays und Personen, die Hinweise zum Eigentümer des Sprays geben können. Hinweise bitte an das Polizeirevier Freiburg-Süd unter der Telefonnummer: 0761-8824421
Der Besitz und das Mitführen solcher Sprays ist für Erwachsene nicht verboten. Möglicherweise hat es jemand unabsichtlich verloren.

About the author

BSF

Leave a Comment