Freiburg

Polizei Freiburg ermittelt den Straßenbahnschläger aus der Linie 3

Polizei Freiburg Marihuana
Written by BSF

Der Polizei in Freiburg ist ein weiterer Ermittlungserfolg gelungen: Der Straßenbahnschläger aus Januar wurde ermittelt und gefasst:

Am 13.1. hatte der Mann gegen 23.15 Uhr eine Frau in der Straßenbahnlinie 3 angegeriffen und deren Kopf mehrfach gegen die Tür der Straßenbahn geschlagen. Auch einen Zeugen, der sich für die Frau einsetzen wollte, packte er mit seinen Mittätern und schlug ebenfalls auf diesen ein. An der Haltestelle Bissierstr. stieg man dann aus.

Bei der Polizei wurde mit Lichtbildern aus den Aufzeichnungen der Straßenbahn nach dem jungen Mann gefahndet und einer der eingesetzten Beamten erkannte den Täter aus früherer dienstlicher Bekanntschaft und konnte diesen identifizieren. In der Folge konnten auch die beiden vermeintlichen Mittäter identifiziert werden.  Der Haupttäter ist ein 32-jähriger Deutscher, bei den beiden Mittätern handelt es sich vermutlich um die 30-jährige Schwester des Haupttäters sowie einen 37-jährigen Bekannten. Beide sind ebenfalls der Polizei einschlägig bekannt.

 

About the author

BSF

Leave a Comment