Freiburg Freiburg-Umland

83 Kilo Marihuana, 220.000 Euro und 10 Festnahmen im Großraum Freiburg

Polizei Freiburg Marihuana
Written by BSF

Der Staatsanwaltschaft Freiburg und der Kripo in Freiburg ist es in den letzten Wochen gelungen, den illegalen Drogenhandel im Großraum Freiburg zu schwächen. In mehreren abgestimmten Aktionen wurde – teilweise unter Einsatz von Spezialeinheiten – im Stadtgebiet Freiburg aber auch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen das Instrument der Hausdurchsuchung und Beschlagnahme angewandt.

Dabei wurden 10 Personen vorläufig festgenommen, wovon 8 schlussendlich in Justizvollzugsanstalten eingeliefert wurden. Eine Person ist bekannt, aber noch auf der Flucht.

Bei den Durchsuchungen von insgesamt 20 Objekten konnten erhebliche Mengen an Drogen beschlagnahmt werden, u.a.:
– 83 Kilogramm Marihuana
– 3 Kilogramm Amphetamine
– 1.260 Ecstasy Tabletten
– 220 LSD-Trips

Sichergestellt wurde auch 220.000 Euro in Bargeld, daneben Hieb- und Stichwaffen und Schreckschusspistolen. Daneben aber auch 2 scharfe Schusswaffen und für den Drogenverkauf üblicherweise gebrauchte Vakuumiergeräte und Geldzählmaschinen.

About the author

BSF

Leave a Comment