Freiburg Freiburg-Umland

Freiburg: Wieder Mann mit Pistole unterwegs – diesmal in Merzhausen

Waffe Freiburg
Written by BSF

Ein Beamter der Kriminalpolizei in Freiburg entdeckte ihn zuerst und zwar in seiner Freizeit: Am 15.12. um 6.40 Uhr lief ein Mann durch den Ortskern von Merzhausen und hantierte mit einer Pistole herum. Zunächst im Bereich des Forums, dann ging er in Richtung Bushaltestelle. Dort richtete er die Waffe auf ein einen Bus, betätigte aber wohl den Abzug nicht. Im Anschluss daran ging er in Richtung einer in der Nähe befindlichen Bäckerei. Beamte des Polizeireviers Freiburg-Süd konnten den 48-jährigen Mann schließlich vor der Bäckerei festnehmen. Dabei setzte einer der Beamten auch einen Warnschuss ab. Nach Festnahme entpuppte sich die Waffe als Schreckschusswaffe.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, sich ggf. bei der Polizei unter Tel. 0761-8824421 zu melden.

In Freiburg hatte zuvor im Stadtteil Haslach jemand mit einer Luftdruckwaffe auf einen Bus geschossen und eine Autofahrerin meldete wenige Tage zuvor, dass sich zwei Männer mit Pistolen ihrem Fahrzeug genähert hatten.

Ob der festgenommene Mann aus Merzhausen auch für andere Vorfälle als Täter infrage kommt, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Aus der Personenbeschreibung heraus, ist dies für den Fall in Haslach nicht naheliegend, – für den Vorfall am Pkw einer Frau gibt es Parallelen.

 

 

(Symbolbild)

About the author

BSF

Leave a Comment