Gundelfingen Finderlohn Bargeld Schokolade

Die Schulkinder, die in Gundelfingen 30.000 Euro in bar gefunden haben und dies ohne zu zögern als ehrliche Finder zur Polizei brachten, haben nunmehr – zusätzlich zu dem gesetzlich ihnen sowieso zustehenden Finderlohn in Höhe von gesamt ca. 900 Euro (für alle Kinder zusammen) eine Tafel Schokolade mit einem Dankes-Zettel bekommen – wie aus dem Umfeld der Schüler verlautete. Nach dem Verlust hatten sich mehrere angebliche Besitzer gemeldet, – einem von ihnen konnte die Polizei tatsächlich das Bargeld zuweisen, da er die Umverpackung genau beschreiben konnte und auch die Mittelherkunft belegen konnte.

Ob der Glückspilz, der die verlorenen 30.000,- Euro nunmehr wieder erhalten hat, noch vorhat, den Kindern zu Weihnachten einen über den gesetzlich festgelegten Mindest-Finderlohn-Satz hinausgehenden Obulus zukommen zu lassen, ist nicht bekannt.

zur Ursprungsnachricht von Freiburg-Nachrichten.de: Kinder finden 30.000 Euro in bar in Freiburg-Gundelfingen

Von BSF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert