Freiburg

Die Welt gehört den Mutigen: Vier Männer prügeln in Freiburg auf einen 20-Jährigen ein und drücken Zigarette im Gesicht aus

Zigarette-freiburg-gesicht-
Written by BSF

Spätestens, wenn es dunkel wird in Freiburg, empfiehlt es sich, bestimmte Plätze in der Freiburger Innenstadt aus Sicherheitsgründen nicht mehr aufzusuchen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.11./28.11.2021) haben vier junge Männer am Platz der Alten Synagoge auf einen 20-Jährigen eingeschlagen und auch, als er schon am Boden lag, noch auf ihn eingetreten. Die vier südländisch aussehenden Männer, die selbst Anfang 20 gewesen sein sollen und in Begleitung einer jungen Frau mit weißer Jacke waren, sollen auch noch versucht haben, eine brennende Zigarette im Gesicht des 20-jährigen Opfers auszudrücken.

Die Gruppierung flüchtete nach der Tat, die gegen ca. 3 Uhr stattfand über den Rotteckring Richtung Rathausgasse. Obwohl der Platz am Wochenende immer wieder Schauplatz von Gewalttaten war, war offensichtlich keine Polizei am Platz anwesend, die hätte einschreiten können.

Das Polizeirevier Nord bittet nunmehr Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, um Hinweise unter Tel. 0761-882-4221

About the author

BSF

Leave a Comment