Freiburg

(10.7.2021) Inzidenz rutscht in Freiburg wieder über 10

corona-maske-mundschutz-mann
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut vermeldet für den Stadtkreis Freiburg am frühen Morgen des 10.7.2021 wieder eine 7-Tage-Inzidenz von über 10, nämlich 11,7 – basierend auf 27 festgestellten Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen. In den letzten 24h wurden 4 neue Fälle einer Infektion im Stadtkreis entdeckt.

Breisgau-Hochschwarzwald: 3 neue Fälle – Inzidenz 4,2

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurden in den 24h vor dem Meldezeitpunkt 3 neue Fälle einer Coronavirus-Infektion neu erfasst, was zu insgesamt 11 Neuinfektionen in 7 Tagen führte. Daraus errechnet sich eine 7-Tage-Inzidenz von nur 4,2 für den Landkreis.

Verschärfung in Freiburg vor der Tür – wenn 5 Tage der Wert über 10 bleibt

Bleibt die 7-Tage-Inzidenz in Freiburg 5 Tage lang über einem Wert von 10, treten wieder Verschärfungen der Corona-Verordnung in Kraft, u.a.:

  • Diskotheken müssen geschlossen bleiben
  • Reduzierung der Kontakte auf 4 Haushalte / max. 15 Personen (bislang: 25 Personen)
  • private Veranstaltungen im Freien max. 200 Personen (bislang: 300)
  • private Veranstaltungen in geschlossenen Räumen max. 200 Personen (bislang 300)
  • öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen max. 250 Personen (bislang 500)
  • öffentliche Veranstaltungen im Freien max. 750 Personen (bislang 1.500)
  • Rauchverbot in Gastronomie und Vergnügungsstätten in geschlossenen Räumen
  • Messen nur 1 Person je 7qm (bislang je 3qm)
  • Prostitution nur 1 Person je angefangene 10qm, maximal 2 Personen im Raum
  • Sportwettkämpfe im Freien max. 750 Personen (bislang 1500)
  • Sportwettkämpfe in geschlossenen Räumen max. 250 Personen (bislang 500)

About the author

BSF

Leave a Comment