Freiburg-Umland

Bei Freiburg: Polizei sperrt Autobahn A5 wegen Schwanen-Familie

schwäne-autobahn-c-polizei
Written by BSF

Am heutigen Samstag, den 26.6.2021 gegen 7:18 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf, dass sich auf der Autobahn A5 Richtung Norden bei Hartheim mehrere Schwäne aufhalten würden – offensichtlich ein Familienverbund aus Vater, Mutter und Kindern. Erste Autofahrer hätten zur Schwanen-Schonung schon teilweise gefährliche Fahrmanöver absolviert, um die Schwäne die Fahrbahn passieren zu lassen.

Die kurz darauf eintreffende Streife stellte in der Tat fest, dass die Schwäne Probleme hatten, die Fahrbahn zu überqueren und anschließend einen Lärmschutzwall zu überwinden. Spätestens für die Küken wäre das schwierig geworden.

Polizei sperrt 15 Minuten den Verkehr

Da der morgendliche Verkehr noch sehr überschaubar war, sperrt die Polizei kurzerhand den Verkehr für eine knappe Viertelstunde, um Unfälle zu vermeiden. Die Schwäne samt Anhang wurden sicher mit ihren 4 Küken über die Fahrbahn geleitet und zu einer angrenzenden Wiese geleitet, von wo aus sie den Weg zu einem Baggersee fanden, wo sie den Familienausflug eher ruhig fortsetzen konnten.

Ob am Abend wieder der umgekehrte Weg für die Schwäne vorgesehen ist, ist noch nicht bekannt.

Schwäne wieder im See

Fotos: (c) Polizei

About the author

BSF

Leave a Comment