Deutschland

Amazon will 12 Euro pro Stunde zahlen

Amazon Verteilzentrum
Written by BSF

Der Versandhändler Amazon will zukünftig seinen Mitarbeitern mindestens 12 Euro pro Stunde zahlen. Ab Herbst 2022 soll dieser Satz noch einmal auf 12,50 Euro pro Stunde erhöht werden.

Amazon ständig auf Mitarbeitersuche

Der Konzern, der ständig auf Mitarbeitersuche ist – auch für den Standort Freiburg – liegt damit zwar über dem gesetzlichen Mindestlohn, aber auch in Konkurrenz zu anderen Versanddienstleistern wie z.B. Hermes. Während der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland, der keinesfalls unterschritten werden darf, seit 1.1.2021 bei 9,50 Euro liegt, zahlt der Versanddienstleister Hermes seinen Mitarbeitern in den Verteilzentren z.B. 14,53 € pro Stunde und liegt damit deutlich über Amazon.

Mit 14,53 € pro Stunde zeigt sich Hermes bei Lagerarbeitern großzügiger als der Amazon-Mindestlohn (Quelle: Stellenangebote Hermes in Tageszeitungen aus 2021)

About the author

BSF

Leave a Comment