Freiburg

Freiburg: Nach Konflikt in der Elsässer Straße muss 80-Jähriger mit blutendem Kopf in die Klinik

Polizei Gruppenvergewaltigung Mülheim
Written by BSF

Am heutigen Morgen (16.5.2021) gab es eine Auseinandersetzung im häuslichen Bereich in der Elsässer Straße in Freiburg. Gegen 06:20 Uhr wurde dabei ein 80 Jahre alter Rentner so schwer am Kopf verletzt, dass der Rettungsdienst ihn in eine Klinik verbrachte. Dort konnte er allerdings nach einer Erstbehandlung nach kurzer Zeit wieder nach Hause entlassen werden. Die Polizei ermittelt noch zum Tathergang und zum Täter. Wer so todesmutig und ehrenvoll war, einen 80 Jahre alten Mann so zu verletzen, wurde noch nicht bekannt gegeben.

About the author

BSF

Leave a Comment