Freiburg

Freiburg: Notarzteinsatz legt Hauptbahnhof teilweise lahm

freiburg-bahnhof-schild
Written by BSF

Am Freiburger Bahnhof kam es heute morgen (18.3.2021) zwischen 9 und 11 Uhr zu zahlreichen Zugverspätungen und Zugausfällen. Ursache war ein Notarzteinsatz am Gleis auf der Strecke zwischen Bad Krozingen und Freiburg, die dadurch gesperrt war. Die Bahn hatte einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen dem Hauptbahnhof Freiburg und dem Bahnhof Bad Krozingen eingerichtet. Der Fern- und Regionalverkehr konnte ab Denzlingen stattfinden, wohin trotz des Einsatzes noch die S-Bahnen regelmäßig fuhren. Gegen Mittag lösten sich die Verspätungen und Ausfälle dann wieder auf. Wie bei Notarzteinsätzen am Gleis üblich, machte die Bahn keine näheren Angaben zum genauen Geschehen.

About the author

BSF

Leave a Comment