Freiburg-Umland

Dezentrale Impfungen starten in Titisee

titisee-strand-boote-wasser
Written by BSF

Im Kurhaus von Titisee soll ab dem 16.März 2021 auch geimpft werden. Dort werden temporäre, mobile Vor-Ort-Impftermine angeboten. Die Gemeinden im Hochschwarzwald werden den im Umkreis wohnenden Menschen, die über 80 und mobilitätseingeschränkt sind, ein Impfangebot dort unterbreiten, weil in vielen Fällen die Menschen nicht zu den zentralen Kreisimpfzentren gelangen können.

Impfkapazität erhöhen

Die Maßnahme dient auch dazu, die Impfkapazität insgesamt zu erhöhen, ist aber natürlich abhängig davon, dass es auch genug Impfstoff gibt. Mit der durch Initiative verschiedener Bürgermeister zustande gekommenen Möglichkeit in Titisee ersparen sich die Senioren Anfahrten nach Freiburg, Müllheim, Offenburg oder Villingen-Schwenningen.

Impfstoff noch knapp

Allerdings ist der Impfstoff am Anfang noch knapp: Nur ca. 60 (in Worten: sechzig) Impdosen stehen pro Termin zur Verfügung.

About the author

BSF

Leave a Comment