Freiburg

Notarzteinsatz am Gleis: Hauptbahnhof Freiburg gestern im Ruhemodus

freiburg-bahnhof-schild
Written by BSF

Gestern mittag (2.3.2021) ging für 1-2 Stunden am Hauptbahnhof Richtung Süden nichts mehr: Die Strecke südlich von Freiburg war wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis gesperrt, die Züge Richtung Basel konnten nicht losfahren und aus Richtung Basel kamen keine Züge in Freiburg an. Dies führte zu zahlreichen Verspätungen und Zugausfällen. Die Bahn richtete jedoch für die Reisenden schnell einen Schienenersatzverkehr zwischen Freiburg und Bad Krozingen mit Bussen ein, sodass man – wenn auch mit Verzögerung – doch irgendwie nach Basel kam. Am Nachmittag entspannte sich die Situation dann langsam wieder am Hauptbahnhof Freiburg.

Bereits einen Tag zuvor kam es wegen eines ähnlichen Ereignisses am Bahnhof zu Sperrungen.

About the author

BSF

Leave a Comment