Freiburg

Freiburg: nach 3 Urteilen Strafe nicht bezahlt – Festnahme im Bahnhof

freiburg-bahnhof-schild
Written by BSF

Ein 45 Jahre alter Mann, der in 2020 dreimal rechtskräftig verurteilt wurde, aber die jeweils verhängten Geldstrafen nicht zahlte, wurde am Freitagabend (26.2.2021) im Hauptbahnhof Freiburg kontrolliert und festgenommen. Der Mann aus Rumänien wurde mit drei offenen Haftbefehlen konfrontiert, die auf Eigentumsdelikte und Schwarzfahren zurückgingen.

Da er die Geldstrafen im Umfang von rund 2.100 Euro nicht bezahlen konnte oder wollte, wurde er zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, wo er nunmehr 210 Tage verbringen darf.

About the author

BSF

Leave a Comment