Freiburg

Freiburg: Wer hätte das gedacht: Drogen und Dealer auf dem Stühlinger Kirchplatz aufgefallen…

Der Stühlinger Kirchplatz wird nicht nur zu Ruhepausen genutzt
Written by BSF

Auf einem der Haupt-Drogenumschlagsplätze der Stadt Freiburg, dem Stühlinger Kirchplatz hat die Polizei am 8.2.2021 einen Mann kontrolliert, bei dem Ecstasy, Amphetamine und Marihuana in verkaufsüblichen Verpackungseinheiten aufgefunden wurde. Überdies Bargeld in szenetypischer Stückelung. Das Multitalent mit breitem Drogenangebot hatte dabei:

  • 30 Gramm Ecstasy
  • 24 Gramm Amphetamine
  • 25 Gramm Marihuana
  • nicht genannte Bargeldmenge

Der Tatverdächtige wurde daher am 9.2.2021 einer Haftrichterin vorgeführt, die es für eine gute Idee hielt, Untersuchungshaft zu verhängen.

Schon einmal mit Heroin aufgefallen

Bei dem Tatverdächtigen wird das Alter auf 24 geschätzt, die wahre Staatsangehörigkeit ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Bei dem nunmehr Festgenommenen handelt es sich um keinen Unbekannten: Bereits am 29.1.2021 ist er auf dem gleichen Platz im Stühlinger mit Heroin und Ecstasy angetroffen worden. Offenbar hat ihn der damalige Kontakt zur Polizei nicht sonderlich beeindruckt und die Polizei ist es zwischenzeitlich noch nicht gelungen, anhand der Sprache, des Aussehens und seiner Handykontakte eine Nationalität zuzuordnen.

About the author

BSF

Leave a Comment