Freiburg-Umland

Teningen: Sicherheits-Mitarbeiter in Regionalbahn umgehauen

Regionalbahn Freiburg Nachrichten
Written by BSF

Als Sicherheitsmitarbeiter in Regionalzügen lebt man gefährlich: Diese Erfahrung musst ein Security-Mitarbeiter am 26.1. im Regionalzug zwischen Köndringen und Teningen machen. Am hellichten Tag zwischen 13:30 Uhr und 13:45 Uhr wurde er in der Regionalbahn 17119 von einem Mann angegriffen und so erheblich verletzt, dass eine Einlieferung in ein Krankenhaus erforderlich war.

Der Täter flüchtete bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Emmendingen und konnte unerkannt entkommen.

Personen, die den Vorfall beobachtet und über diesen berichten können oder den Täter gesehen und diesen beschreiben oder Hinweise auf dessen Identität oder gewöhnlichen Wohn-/Aufenthaltsort geben können oder das Geschehen ggf. fotografiert oder mittels Video aufgenommen haben werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter 07628 80590 in Verbindung zu setzen.

About the author

BSF

Leave a Comment