Freiburg

Freiburg: Heute nacht Kupferdieb in Opfingen festgenommen

Kupferrohre
Written by BSF

Gegen 3:30 Uhr heute morgen (26.1.2021) unterzog die Polizei einen 19 Jahre alten Mann auf dem Verbindiungsweg zwischen Opfingen und Tiengen einer Personenkontrolle. Bei ihm wurden mehrere – bereits gefaltete – Teile eines Kupferfallrohrs festgestellt.

Schmelzofen in der Wohnung

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten nicht nur weitere Teile aus Kupfer und Metall, sondern auch gleich einen Schmelzofen. Der Tatverdächtige behauptete, dass die Metallteile seinem Bruder gehören würden.

Verstoß gegen Corona-Verordnung

Da er sich während der Ausgangssperrzeit ohne triftigen Grund draußen befunden hatte, erwartet ihn nunmehr nicht nur ein Ermittlungsverfahren wegen der Kupferdiebstähle, sondern auch ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen die Coronaverordnung.

Der Polizeiposten im Rieselfeld übernimmt die weiteren Ermittlungen, der nun die bis dato gemeldeten Kupferdiebstähle im Bereich Opfingen und Tiengen überprüft. Wenn ein aktueller Diebstahl noch nicht gemeldet ist, kann dies bei der Polizei unter Tel. 0761-882-4421 nachgeholt werden.

About the author

BSF

Leave a Comment