Freiburg

Unbekannte verteilen falsche Flugblätter vom Regierungspräsidium in Freiburg

regierungspräsidium-fälschung
Written by BSF

In Freiburg haben bislang unbekannte Fälscher einen Flugzettel in Briefkästen verteilt, der den Eindruck erwecken soll, vom Regierungspräsidium Freiburg zu sein.

Heute morgen (4.1.2021) fanden ihn zahlreiche Freiburger in ihren Briefkästen.

In dem Flugzettel, der mit Wappen versehen ist, ist von einer neuen Regelung die Rede, dass man in Mehrfamilienhäusern keine Schuhe und Kleidung mehr in Treppenhäusern oder Waschkellern lagern dürfe, weil sich sonst die Ansteckungsgefahr erhöhe.

Abgesehen davon, dass bisher noch kein einziger Fall bekannt geworden ist, bei dem sich jemand über Schuhe mit dem Coronavirus infiziert ist, ist der Flugzettel schon von der Machart her kaum dem Regierungspräsidium zuzuordnen. Dort hätte man vermutlich auch “gesund” klein geschrieben und nicht mit “Bitte bleiben Sie Gesund!” geschlossen.

Regierungspräsidium-flugblatt-faelschung-freiburg
Dieser Flugzettel ist nicht vom Regierungspräsidium, sondern eine Fälschung!

Regierungspräsidium hat dies weder erstellt noch verteilt

Das Regierungspräsidium teilt mit, dass solche Handzettel weder vom Regierungspräsidium erstellt, noch verteilt wurden. Auch eine entsprechende Anordnung wurde nicht getroffen.

Das Regierungspräsidium in Freiburg bestätigt u.a. hier, dass es sich um eine Fälschung handelt: Stellungnahme RP Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment