Deutschland

Mehr als 1100 Corona-Tote in 24h in Deutschland

coronavirus-test-röhrchen-covid-19
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut hat 1129 Todesfälle mit dem Coronavirus in den letzten 24h vermeldet und 22.459 Neuinfektionen. Damit wurde zum ersten Mal die Anzahl von 1000 Toten in Deutschland pro Tag überschritten, wie das Robert-Koch-Institut am heutigen Mittwoch vermeldete. Vergangenen Mittwoch wurden mit 24.740 Neuinfektionen etwas mehr Infizierte vermeldet als heute – wobei die aktuellen Zahlen sicher noch durch die Feiertage und verminderte Test- und Meldetätigkeit geprägt sind.

Der bisherige Höchststand an Toten pro Tag war letzte Woche mit 962 Fällen verzeichnet worden.

7-Tage-Inzidenz bei 141,3

Die 7-Tage-Inzidenz lag am heutigen Mittwoch bei 141,3 und damit deutlich unter dem Höchstwert von 197,6 (22.12.2020).

Lockdown über den 10.Januar hinaus

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hielt es auf Nachfrage für wahrscheinlich und ziemlich sicher, dass der bisherige Lockdown weitgehend über den 10.Januar 2021 hinaus bestehen bleibe. Nach wie vor bestehe der Ehrgeiz, die Zahl der Corona-Infektionen auf maximal 50 pro 100.000 Einwohner zu senken. Am 5.Januar werden sich die Länderchefs und Bundeskanzlerin Merkel zu diesem Thema beraten.

About the author

BSF

Leave a Comment