Deutschland

Fast 20.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland (5.11.2020)

coronavirus-test-röhrchen-covid-19
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat erstmals seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie in Deutschland rund 20.000 Neuinfektionen innerhalb von 24h registriert. Exakt vermeldete das RKI am Morgen 19.990 neue Fälle für die letzten 24 Stunden. Der bisherige Höchstwert war am Samstag zuvor mit 19.059 Fällen verzeichnet worden.

118 neue Todesfälle mit Covid-19

118 neue Todesfälle mit Covid-19 sind in den letzten 24h in Deutschland registriert worden, sodass nunmehr in Deutschland 10.930 Menschen mit Covid-19 verstorben sind.

Fast 100.000 Tests noch nicht ausgewertet

In den deutschen Laboren für die Coronavirus-Testauswertung stauen sich im Moment die Tests. Bei 69 angeschlossenen Laboren sind alleine 98.931 Tests noch nicht abgearbeitet. Da sich die Positivquote die letzten Wochen stark erhöht hat, ist hier mit weiteren Infizierten im Tausenderbereich zu rechnen. Zuletzt war laut Testergebnis im Schnitt bei 7,3% der Tests positiv. Mittlerweile würden rund 1,6 Millionen Tests pro Woche ausgewertet.

Deutschland ist ungerecht- Buch
Buch: Deutschland ist ungerecht

In den USA über 100.000 Neuinfektionen am Tag

In den USA – dem Land, in dem der noch amtierende Präsident Trump nach eigenen Angaben die Pandemie gut im Griff hat – gab es zuletzt über 100.000 festgestellte Neuinfektionen am Tag. Gemäß Donald Trump deshalb, weil man so viel teste. Die Johns Hopkins Universität wies exakt 102.831 bekannt gewordene Neuinfektionen für die USA aus. Mit 1097 Personen verstarben über 1000 Menschen in den USA innerhalb der letzten 24 Stunden mit Covid-19. Bislang starben damit in den USA rund 233.000 Menschen mit Covid-19. Die Fallzahlen führen in den USA wieder zur Überlastung des Gesundheitssystems.

About the author

BSF

Leave a Comment