Freiburg

Freiburg verschärft Corona-Regeln (16.10.2020) – Maskenpflicht auf dem Münsterplatz

Freiburg im Breisgau, Freiburger Münster
Written by BSF

Nachdem der Wert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in Freiburg überschritten wurde, hat die Stadt Freiburg per 16.10.2020 neue Corona-Regeln veröffentlicht:

  • Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht auf dem Münstermarkt und auch auf anderen Wochenmärkten im Stadtgebiet. Bisher war das nur eine Empfehlung und wurde weder von der Mehrheit der Verkäufer noch von der Mehrheit der Kunden getragen
  • Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht bei allen Veranstaltungen in öffentlichen sowie geschlossenen Räumen im gesamten Stadtgebiet
  • Bei Veranstaltungen darf die Teilnehmerzahl von 500 nicht überschritten werden
  • Generell gilt eine Begrenzung der Personenzahl bei Feiern im Familien- und Freundeskreis auf 25 Personen (öffentlicher Raum) und 15 Personen im privaten Raum

Die Stadt Freiburg und Oberbürgermeister Martin Horn, der sich aktuell wegen der Infektion einer Mitarbeiterin selbst in Quarantäne befindet, appellieren desweiteren an die AHA-Regeln:

  1. Abstand halten
  2. Hygiene beachten
  3. Alltagsmaske tragen
  4. Corona-Warn-App nutzen
  5. Lüften

Baden-Württemberg hat es vorgelegt

Die Stadt folgt damit einem Erlass des baden-württembergischen Sozialministeriums und einer Empfehlung der Bundesregierung, die diese Maßnahmen ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 infizierten Personen vorschlägt.

Deutschland ist ungerecht- Buch
Deutschland ist ungerecht- Buch

About the author

BSF

Leave a Comment