Freiburg

Freiburg: Am Colombipark mit Tischbein geschlagen und beraubt

Colombipark in Freiburg (Sicht vom Hotel Colombi)
Written by BSF

Im Bereich Colombipark / Rotteckring hatte ein 39-Jähriger Gefallen am Rucksack eines 37-Jährigen gefunden und wollte diesen von dem Gedanken einer unentgeltlichen Eigentumsübertragung durch Schläge mit einem Tischbein überzeugen. Der Raubversuch blieb jedoch nicht unbemerkt:

Da eine Zeugin gegen 19:45 Uhr am 2.Mai die Polizei über den Vorgang informierte, konnte der Beschuldigte unweit des Tatorts festgenommen werden. Die Kopfplatzwunde des Opfers wurde medizinisch behandelt.

About the author

BSF

Leave a Comment