Freiburg

U-Haft für vier Drogenhändler in Freiburg

JVA Freiburg Eingang Gefängnis
Written by BSF

Untersuchungshaft für vier Drogenhändler in Freiburg – Kokain, Marihuana und XTC gefunden

Der Polizei in Freiburg gelang in der verganenen Woche die Festnahme von vier dringend des Drogenhandels tatverdächtigen Männern. Die vier Männer (zwei Deutsche (35 und 31), ein Syrer (25) und ein Türke (27) konnten festgenommen und größere Mengen Betäubungsmittel sichergestellt werden.

Festnahme bei Verkauf von Kokain

Die Festnahme erfolgte beim Verkauf von über einem Kilogramm Kokain im Straßenverkaufswert von ca. 70.000 bis 80.000 Euro. Bei Durchsuchungsmaßnahmen konnte in der Wohnung eines Tatverdächtigen die Menge von ca. 3000 XTC-Tabletten, 1 kg Amphetamin, eine kleinere Menge Marihuana und auch Bargeld gefunden und beschlagnahmt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde vom Amtsgericht Freiburg Haftbefehl erlassen. Die Beschuldigten wurden zur Verbringung der Untersuchungshaft in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten verbracht, damit eine etwaige Absprache zwischen den Beteiligten erschwert wird.

About the author

BSF

Leave a Comment