Freiburg

3 neue Tote mit Covid-19 in Freiburg – aber nur 6 neu festgestellte Infektionen

neues Rathaus Freiburg
Written by BSF

Das lange Osterwochenende wirkt noch nach bei den Coronazahlen aus Freiburg. Per heute, 15.4.2020 vermeldet das zuständige Landratsamt für Freiburg kumuliert:

  • 868 festgestellte Positivtestungen auf das Coronavirus (+6 zum Vortag)
  • 48 Todesfälle mit Covid-19 (+ 3 zum Vortag)

Fallzahlen in Breisgau-Hochschwarzwald

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wurden kumuliert die folgenden Zahlen festgestellt:

  • 905 Positivtestungen (+14 zum Vortag)
  • 29 Todesfälle mit Covid-19 (+2 zum Vortag)


Fallzahlen Coronavirus Emmendingen

Im Kreis Emmendingen wurden zuletzt (14.4.2020) die folgenden Fallzahlen kommuniziert:

  • 485 Positivtestungen (+4 zum Vortag)
  • 31 mit Covid-19 verstorbene Personen (+2 zum Vortag)

Fallzahlen Ortenaukreis

Im Ortenaukreis wurden zuletzt (14.4.2020) die folgenden kumulierten Fallzahlen kommuniziert:

  • 836 bestätigte Coronavirus-Infektionen
  • 53 Todesfälle mit Covid-19

Die meisten Infektionen traten im grenznahen Raum in Kehl auf (107 Fälle), gefolgt von Appenweiher (91) und Lahr (67).

Corona-Ambulanzen schließen

Wegen zu niedriger Zahlen an neu festgestellten Infektionen mit dem Coronavirus hat man sich in der Ortenau entschlossen, einzelne Fieberambulanzen in der Woche zu schließen und nur am Wochenende zu öffnen. Die ugs. „Corona-Ambulanzen“ genannten Fieberambulanzen in Lahr, Achern und Offenburg haben diese Woche geschlossen, öffnen erst am Wochenende (Samstag) wieder. Der Zulauf war einfach zu gering.

Die Stadt Achern hatte vor kurzem noch die Corona-Ambulanz in einem kurzen Video vorgestellt:

About the author

BSF

Leave a Comment