Deutschland

Wegen Coronakrise: WhatsApp schränkt Dienst für deutsche Nutzer massiv ein

whatsapp
Written by BSF

Um die Verbreitung von Falschnachrichten und pseudowissenschaftlichen Fehlinformationen in der Coronakrise einzudämmen, schränkt WhatsApp den Dienst für Nutzer in Deutschland (und anderen Ländern) massiv ein.

Nachrichten-Weiterleitung an Gruppen nicht mehr möglich

Nachrichten, die bereits sehr häufig weitergeleitet wurden, können ab sofort nur noch einzeln an einen Chat weitergeleitet werden, bislang war das in bis zu fünf Chats möglich. Alle Nachrichten mit einem Doppelpfeil-Symbol, können ab sofort nur noch einzeln an einen Chat weitergeleitet werden.

Unter den von WhatsApp weiter geleiteten Nachrichten befanden sich viele Behauptungen, die wissenschaftlich überhaupt nicht fundiert sind, aber als Tatsachen dargestellt wurden. Diese haben teilweise das Pandemie-Risiko verharmlost oder gar einen Zusammenhang zwischen 5G-Sendemasten und dem Virus hergestellt. Da WhatsApp auf die Inhalte seiner User keinen Einfluss hat, schränkt man nunmehr generell die Weiterleitungsfunktion ein.

Ob Facebook nunmehr einrichtet, dass Fake-News nur noch von einem Leser gelesen werden dürfen, ist nicht bekannt.


About the author

BSF

Leave a Comment