Freiburg

Coronavirus auch in Freiburger Pflegeheim

pflegeheim-katharina-egg-freiburg
Written by BSF

Der Coronavirus macht auch vor Freiburger Pflege- und Altenheimen nicht Halt. Wie jetzt auch offiziell bestätigt wurde, ist ein über 90-Jähriger im Freiburger Katharina-Egg-Haus im Stadtteil Waldsee der Covid-19-Erkrankung erlegen, bei einer weiteren Bewohnerin wurde der Coronavirus ebenfalls festgestellt. Man habe die Bewohnerin zwar isoliert, aber aktuell seien nicht alle Bewohner auf das Vorhandensein des Coronavirus getestet worden – ebenso wenig hat man alles Pflegepersonal auf das Virus getestet. Aber man hat sowohl bei weiteren Bewohnern wie auch dem Personal Symptome feststellen können.

Katharina-Egg-Haus nur Spitze des Eisbergs?

Der mit Coronavirus verstorbene Bewohner des Pflegeheims Katharina-Egg-Haus ist womöglich nur die Spitze des Eisbergs. Klinik-Mitarbeiter aus Freiburg und dem Umland berichteten schon früher über Einlieferungen aus Alten- und Pflegeheimen und in der Folge auch über das Versterben. Offiziell bekannt sich nur 4 Fälle im Großraum Freiburg. Die Heime selber gehen damit meist nicht oder spät an die Öffentlichkeit.

Katharina Egg Haus Freiburg
Das Katharina Egg Haus der Heiliggeistspitalstifung in Freiburg liegt idyllisch im Stadtteil Waldsee in Freiburg, doch die Bewohner und Angehörigen machen sich wegen Covid-19 nun Sorgen. Vor allen Dingen um demenzkranke Senioren.

Demenzkranke besonderen Gefahren ausgesetzt

Demenzkranke in solchen Heimen sind naturgemäß besonderen Gefahren ausgesetzt, weil sie sich schlichtweg nicht merken können, was sie alles nicht machen sollen und die Gefahr durch Ansteckung nicht mehr realisieren können. Eigentlich bedürfen diese eines besonderen Schutzes. Mit dem vorhandenen Personal und Material sei dies aber nur unzureichend darstellbar – hört man von Pflegerinnen, die nicht öffentlich genannt werden wollen.


Fallzahlen in Freiburg weiter gestiegen

Die Fallzahlen in Freiburg sind auch von gestern auf heute weiter gestiegen: In Freiburg wurden per 1.4.2020, 7 Uhr bereits 502 Infektionen (kumuliert) nachgewiesen – wozu man 15 Todesfälle registriert hat.

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind 507 positiv getestete Personen registriert, wozu man 10 Todesfälle mit Covid-19 verzeichnet.

About the author

BSF

1 Comment

Leave a Comment