Freiburg

Baden-Württemberg hat 6.043 Infizierte und 37 Corona-Tote (24.3.2020)

Corona-Test-Schild
Written by BSF

Das Sozialministerium von Baden-Württemberg hat die neuen Zahlen für den 24.3.2020 veröffentlicht: Demnach sind in ganz Baden-Württemberg per 24.3.2020 6.043 Menschen als mit dem Coron-Virus infiziert registriert und bislang gibt es 37 Corona-Tote im Ländle.

Dabei werden einzelne Städte und Landkreise allerdings mit weniger Kranken und Toten aufgeführt als die Städte und Landkreise auf ihren eigenen Webseiten angeben. Hier gibt es immer noch deutliche Verzögerungen in der Informationsweitergabe. Politiker sprechen immer von Digitalisierung, aber hier werden Daten wohl häufig noch per Fax und Email weitergereicht…

Freiburg, welches selber für sich 230 Infizierte reklamiert, wird mit 227 in der Statistik des Landes geführt, auch bei anderen Städten und Kreisen sind eigentlich zu kleine Zahlen genannt, aber die Mension ist das Interessante: Von gestern auf heute fand ein Zuwachs von rund 700 Infizierten statt.

Fallzahlen nach Städten und Kreisen in Baden-Württemberg

Geht es nach dem Sozialministerium, teilen sich die Fallzahlen wie folgt auf:

Baden Württemberg Corona 24.3.2020
Infektionen in Baden-Württemberg per 24.3.2020 – Esslingen besonders erschreckend

Dramatische Fallzahlen in Stuttgart und Esslingen

In Stuttgart und Esslingen sind dramatische Fallzahlen zu verzeichnen, die nicht besser zu werden scheinen, aber auch Städte und Landkreise haben hohe Infizierten-Zahlen:

  • Esslingen: 462
  • Stuttgart: 451
  • Ludwigsburg: 275
  • Hohenlohekreis: 278
  • Rheinneckarkreis: 317
  • Ravensburg: 176
  • Freiburg: 227
  • Breisgau-Hochschwarzwald: 197
  • Böblingen 224

…wobei die jeweiligen Kreise und Städte auf den eigenen Webseiten aktuell mehr Fälle ausweisen.

About the author

BSF

1 Comment

Schreibe einen Kommentar zu Wille.Freiburg.Crime X