Freiburg

Freiburg: 158 Corona-Infizierte per 20.3.2020

Coronavirus
Written by BSF

In Freiburg sind aktuell am 20.3.2020 um 7 Uhr 158 Infektionen mit dem Coronavirus registriert, hinzu kommen 145 Fälle im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, was die Gesamtzahl auf 303 hochschnellen lässt. Am Vorabend hatte OB Martin Horn ein Betretungsverbot für öffentliche Orte in der Stadt verhängt, welches ab Samstag 2 Wochen lang gilt. Die Stadt Freiburg will das Betretungsverbot ausdrücklich nicht als Ausgangssperre verstanden wissen, – auch wenn es dem Wesen nach als (eingeschränktes) Ausgangsverbot aufgefasst werden darf.

Emmendingen hat 100 Infizierte

Im Landkreis Emmendingen waren per 19.3.2020 einhundert Infizierte registrierte, was einen Zuwachs um 37 Fälle innerhalb eines Tages bedeutet. Im Landkreis Emmendingen gab es zuletzt auch einen zweiten Todesfall, der auf Corona zurückzuführen ist. Gestorben ist ein 90 Jahre alter Mann, der an einer Grunderkrankung litt. Bis Donnerstagabend sind damit in Baden-Württemberg 11 Todesfälle verzeichnet, die man auf Corona zurückführt.

About the author

BSF

Leave a Comment