Freiburg-Umland

Emmendingen: Brand im Mehrfamilienhaus

Feuerwehr Freiburg Silvester
Written by BSF

Gestern (28.2.2020) um 17:10 Uhr machte ein Anrufer die Feuerwehr darauf aufmerksam, dass aus einer Wohnung in der Emmendinger Lessingstraße ein piepsender Ton kommen würde – wie von einem Rauchmelder. Sofort machten sich die Feuerwehrleute auf den Weg.

Feuerwehr dringt in Wohnung ein

Vor Ort war dann im 3.Stock eines Mehrfamilienhauses festzustellen, dass bereits Rauch aus der Wohnung in das Treppenhaus gelangte, aber niemand die Tür öffnete. Die Feuerwehr brach die Tür daraufhin auf und begann mit den Löscharbeiten. Das Wohnzimmer der Wohnung brannte komplett aus, der Rauch drang schon zur gegenüber liegenden Wohnung, die dadurch auch verraucht wurde. Beide Wohnungen wurden nach den Löscharbeiten erst einmal für unbewohnbar erklärt. Personenschaden entstand nicht, da sich in beiden Wohnungen zur Brandzeit niemand aufgehalten hat. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Symbolbild: BSF

About the author

BSF

Leave a Comment