Freiburg-Umland

Bötzingen: Entwichener Häftling vom Dach in die JVA

Justizvollzugsanstalt (JVA) in Freiburg
Written by BSF

Die Polizei in Bötzingen bei Freiburg erhielt am Sonntag (16.2.2020) gegen 17:55 Uhr einen Hinweis, dass sich ein Mann, der im Dezember 2019 aus einem genehmigten Hafturlaub nicht ins Gefängnis zurückkehrte, in einer Wohnung in Bötzingen aufhalte.

Flucht auf das Dach – als Polizisten kamen

Als Polizeibeamte dann die Wohnung des 36-jährigen Mannes betraten, flüchtete der Ex-Häftling gegen 19:30 Uhr auf das Dach des fünfstöckigen Hauses. Er drohte auch damit, vom Dach zu springen und sich das Leben zu nehmen. Auf eine Rückkehr in das Gefängnis (JVA) hatte er offensichtlich keine Lust.

Langes Zureden erforderlich

Alles Zureden half lange nichts, die Feuerwehr bereitete schon ein Sprungkissen vor, als der Mann nach Zureden seiner Ehefrau das Dach dann doch gegen 22:50 Uhr verließ. Über einen Balkon kehrte er zurück ins Haus, wo er sich ohne Widerstand festnehmen ließ. Anschließend wurde er in die JVA Freiburg eingeliefert. Die angeforderten Spezialeinsatzkräfte der Polizei mussten so nicht mehr eingreifen.

About the author

BSF

Leave a Comment